FINNISCHE SAUNA - Nach dem Training optimal zur Regeneration.

Schwitzen Sie sich gesund!

Egal ob nach dem Training zur Entspannung der Muskulatur und des Geistes, oder einfach zur Gesundheitsförderung zwischendurch, das Schwitzen in der Sauna ist gesund. Durch die passive Erhöhung der Körpertemperatur entsteht eine Art "Heilfieber" - bei dieser Temperatur haben Krankheitserreger keine Chance! Die erhöhte Schweißproduktion sorgt dafür, dass Giftstoffe einfach ausgeschwitzt werden können. Der Aufguss verstärkt diesen Effekt, da die Luftfeuchtigkeit erhöht wird und ein zusätzlicher Hitzeeffekt entsteht. Das reinigt die Haut, befreit die Atemwege und löst Verspannungen. Regelmäßige Saunabesuche stärken das Immunsystem und halten Erkältungen fern.

Bei 85-95 Grad Celsius optimal entschlacken & relaxen.

Duschen Sie sich gründlich ab und dann können sie für 8-20 Minuten in die Kabine. Wiederholen Sie Ihr Saunabad, so oft sie sich dabei wohlfühlen. Die finnische Sauna weist eine Luftfeuchtigkeit von 10-30% und eine Temperatur von 74-100°C auf. Nach Ihrem Saunabad sollten Sie relaxen und sich in unserem gemütlichen Ruhebereich regnerieren.